Stadtklima-Initiativen - Utopie oder zu wenig ambitioniert?

05. April 2023, 18:30 - 21:00, Winterthur

Städte sind von den Folgen des Klimawandels besonders stark betroffen. Obwohl das Problembewusstsein in der Schweiz vorhanden ist, werden Anpassungsmassnahmen oftmals noch ungenügend umgesetzt. Gefragt wären unter anderem klarere Zuständigkeiten und explizite gesetzliche Vorgaben. Hier setzen die Stadtklima-Initiativen von umverkehR an. In unterdessen neun Schweizer Städten soll innerhalb von 10 Jahren jährlich ein Prozent der Strassenfläche in Grünflächen mit Bäumen sowie Platz für den ÖV, Fuss- und Veloverkehr umgewandelt werden. Nach St. Gallen haben unterdessen auch Basel, Genf, Winterthur und Zürich die Initiativen abgelehnt und Gegenvorschläge vorgelegt. Dabei zeigt eine neue Studie, dass mehr Bäume in den Städten die Hitzetodesfälle um einen Drittel senken können. Wir stellen deshalb die berechtigte Frage: Sind die Stadtklima-Initiativen eine Utopie oder zu wenig ambitioniert?

Antworten darauf erhoffen wir uns nach einem Inputreferat von Anke Domschky von der ZHAW aus der Podiumsdiskussion mit Stadträtin Christa Meier, unserer Co-Präsidentin Franziska Ryser sowie der Referentin. Dabei sind wir auch auf eure Fragen gespannt.


18.30 - 19.30

Podiumsdiskussion
mit Anke Domschky, Christa Meier und Franziska Ryser
Moderation: Tonja Zürcher, Leiterin Kommunikation umverkehR

19.30 - 19.45

Pause

19.45 - 20.30 Generalversammlung umverkehR
(alle sind willkommen, stimmberechtigt sind nur Mitglieder)
anschliessend

Apéro

Anke Domschky ist Dozentin für Landschaftsarchitektur und Urban Studies am Studiengang Architektur, Institut Urban Landscape, ZHAW. Sie hat ihren Arbeits- und Forschungsschwerpunkt im Bereich des klimaangepassten Städtebaus und der Rolle der Landschaft im Siedlungsraum.

Christa Meier ist SP-Stadträtin in Winterthur und Vorsteherin des Departements Bau, welches für Stadtplanung, Stadtentwicklung und Verkehrsplanung zuständig ist.

Franziska Ryser politisiert für die Grünen im Nationalrat und ist seit 2019 Co-Präsidentin von umverkehR. In dieser Funktion repräsentiert sie die Organisation in der Öffentlichkeit und trägt mit ihrem politischen Wissen massgeblich zur Entwicklung erfolgreicher künftiger Schwerpunktprojekte bei.





Alte Kaserne Winterthur

Technikumstrasse 8
8400 Winterthur
Suisse

47.497892660047, 8.7315954474701